Direktsuche

Dialog

Argos Connector 10.1 ist zertifiziert für SAP NetWeaver

Gemeinschaftsprojekt von B+K und Bosch SI im Smart Metering

28. Mai 2015

Die EWE AG ist der fünftgrößte Energieversorger und hat ca. 1,2 Millionen Zähler im Netz. Im Zuge des Smart Meter Rollouts plant die EWE den etappenweisen Austausch all dieser Zähler gegen Smart Meter, was aufgrund der großen Stückzahlen eine besondere Herausforderung an den Prozess der Disposition stellt und durch den Einsatz des RPM (Rollout Process Manager) von Bosch SI wesentlich effizienter gestaltet werden kann. 

Bittner+Krull ist in diesem Gemeinschaftsprojekt für das Process-Engineering über Systemgrenzen hinweg verantwortlich, gibt dabei sein Know-how im Smart Metering weiter und gestaltet die kundenorientierte Produktentwicklung des RPM mit. Neben dem RPM kommt das Inubit BPM (Business Process Management) zum Einsatz, mit dem Bittner+Krull die führenden SAP-Systeme, Argos.e (WFM im Testbetrieb), sowie StreamServe (Drucker) multidirektional verbindet.

Das Projekt wurde im März 2015 gestartet und soll im Januar 2016 produktiv gehen. Ziel ist die Kostensenkung im Messstellenbetrieb der EWE sowie die Qualitätssteigerung bei der Planung und Durchführung von Gerätewechseln. 

Die aus der Zusammenarbeit zwischen Bosch SI und Bittner+Krull – nicht nur in diesem Projekt – erworbenen Kompetenzen in Prozess-Know-how und Softwareprodukten stehen ab sofort auch allen anderen interessierten Netz- und Messstellenbetreibern zur Verfügung. Die Lösungen werden von Bittner+Krull sowohl als Kauf-Variante als auch im SaaS-Betrieb angeboten.

< zurück zur Übersicht