Direktsuche

Dialog

Argos Connector 10.1 ist zertifiziert für SAP NetWeaver

Außenstände mobil einkassieren, Messeinrichtungen sperren und einschalten

Außenstände vor Hauseingängen einzufordern ist für den Inkasso-Beauftragten oft eine heikle Angelegenheit, zu der er viel Fingerspitzengefühl braucht. Mal muss er die Notlage des Kunden berücksichtigen und ihm verständnisvoll entgegenkommen, mal muss er die Versorgungsanlage konsequent sperren.

Daher sind für ihn Informationen zur Zahlungsmoral des Kunden und zu seinem Verhalten gegenüber Inkasso-Beauftragten in der Vergangenheit von großem Wert, will er vor Ort erfolgreich sein. Auch die effiziente Abstimmung zwischen Innen- und Außendienst ist wichtig, um den jeweiligen Stand der Inkasso-Arbeiten für alle Beteiligten jederzeit transparent zu machen.

Steigerung der Erfolgsquote
Der Einsatz von mobilen Computern im Forderungsmanagement steigert die Erfolgsquote beim Einkassieren, vereinfacht den gesamten Arbeitsprozess und reduziert damit die durchschnittlichen Außenstände: eine Investition, die sich schnell amortisiert.
Argos, das mobile Auftragsbearbeitungssystem von Bittner+Krull, integriert alle Teilprozesse zum „Mobilen Inkasso“: Aufträge disponieren, Außenstände einkassieren, Anlagen sperren und wieder einschalten, Zähler ausbauen.